• OOP – Privatärztliches Zentrum Frankfurt

    Prof. Dr. med. Hans Michael Ockenfels

Zentrum für Allergologie, Schmerztherapie und Dermatologie in Frankfurt

Das Privatärztliche Zentrum (OOP) ist als symbiotischer Zusammenschluss von Dermatologie, Allergologie sowie Schmerztherapie und Neurologie entstanden.

Geleitet wird die Dermatologie in Frankfurt von Herrn Prof. Dr. Hans Michael Ockenfels, Leiter der Klinik für Dermatologie und Allergologie in Hanau, der als erfahrener Dermatologe in Frankfurt anerkannter Experte für eine Vielzahl dermatologischer und allergologischer Krankheitsbilder ist.

Assoziiert ist ferner die Hautärztin Frau Dessoi, die wie Prof. Dr. Ockenfels in Frankfurt privatärztlich tätig ist. Wenn Sie einen ausgezeichneten Hautarzt in Frankfurt am Main suchen, ist das Privatärztliche Zentrum Ihre erste Adresse. Schwerpunkte sind chronisch-entzündliche Hauterkrankungen wie Schuppenflechte und atopisches Ekzem.

Moderne Lichttherapie in Frankfurt

Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Psoriasis können in Frankfurt in den Praxisräumen des OOP ebenso optimal versorgt werden wie in der Hanauer Klinik. Ferner ist die ambulante Nachversorgung von Patienten, die stationär in der Hautklinik gelegen haben, im Privatärztlichen Zentrum möglich. Diese Verzahnung von ambulanter und stationärer Behandlung ist generell sehr wichtig. In Hanau wird für die Lichtbestrahlung ein UVB 311 nm-Excimer-Laser genutzt, bei der Lichttherapie in Frankfurt handelt es sich um eine Bestrahlung mit UVA-Licht. Die Ursachenforschung wird mittels modernster allergologischer Diagnostik betrieben. Zusätzlich erfahren Patienten eine fachliche Beratung zur richtigen Ernährung bei einer Erkrankung an Psoriasis oder Neurodermitis in Frankfurt.

Hauterneuerung und Vorsorge gegen Hautkrebs

Für die ambulante Aknetherapie steht im OOP ein monochromatisches Blaulicht auf dem neuesten Stand zur Verfügung. Neben der Lichttherapie, zu der auch die photodynamische Tumor-Therapie zählt, sind die Hauterneuerung mit Lasertechnologie, die Therapie mittels Botox und die Hautkrebsvorsorge in Frankfurt weitere Schwerpunkte.

Ein Erbium-YAG-Laser, ein KTP-Laser sowie ein Erbium-YAG-Laser mit fraktioniertem Modus zur Hauterneuerung können für die Lasertherapie in Frankfurt genutzt werden. Alle übrigen in Deutschland gängigen Lasersysteme sind in der Hautklinik in Hanau vorhanden.

Nagelpilzbehandlung per Laser in Frankfurt

Nagelpilz ist bei vielen Betroffenen oft ein Tabuthema. Wer daran leidet, möchte die Infektion tunlichst verschweigen. Zirka 10 bis 30 Prozent der Menschen sind davon betroffen. Wer vermutet, er könne eine Pilzinfektion am Nagel haben, sollte auf jeden Fall einen Hautarzt aufsuchen.

Im OOP wird der Nagelpilz in Frankfurt mithilfe fortschrittlicher Lasertechnologie behandelt. So kann fast jede Nagelpilzform entfernt werden. Für eine kurze und schmerzfreie Behandlung.

Partner im OOP

Unterstützt wird das Dermatologen-Team unseres Zentrums durch:

  • Plastische Chirurgen und Gelenkchirurgen
  • Eine Kosmetikerin und eine Ökotrophologin
  • Neurologen und Orthopäden
  • Allgemeinmediziner
  • Physiotherapeuten

Aufgrund der verschiedenen Fachdisziplinen ist für die Allergologie und Dermatologie in Frankfurt ebenso wie für die Hautklinik eine ständige Erreichbarkeit gewährleistet – auch an Feiertagen!